Gemeinde Laudenbach

Seitenbereiche

13°C
19.09.2020

Jahreszeiten:

       

Volltextsuche

Aktuelles aus der Gemeinde

WIR machen Klimaschutz! - zweite Diskussionsrunde

Laudenbach – WIR machen Klimaschutz! – zweite Diskussionsrunde

Rund 80 Personen haben nach der Auftaktveranstaltung des integrierten Klimaschutzkonzeptes im Juli 2020 Interesse gezeigt, an weiteren gemeindlichen Klimaschutzthemen mitzuarbeiten.

Schon die Beteiligung am online-Fragebogen zum Thema Klimaschutz in Laudenbach war mit beinahe 100 Teilnehmern ein Erfolg. Getreu dem Motto „Laudenbach – WIR machen Klimaschutz!“ soll es jetzt in die nächste Runde gehen. Bürgermeister Benjamin Köpfle lädt zu einer weiteren Bürgerbeteiligung, am Dienstag, den 29. September, um 18 Uhr, in die Sonnberg-Grundschule ein.

Mit der Folgeveranstaltung beabsichtige man, die Ergebnisse der Auftaktveranstaltung zu konkretisieren berichtet Köpfle. „Die Laudenbacher Bürgerinnen und Bürger haben zahlreiche tolle Ideen, Anregungen und Vorschläge zum Voranbringen des Klimaschutzes in unserer Gemeinde gemacht – diese gilt es nun zu priorisieren“ so der Rathauschef. Aufgeteilt in die Themengebiete „Klima vor der Tür“, „Verkehr und Mobilität“ und „Bauen, Wohnen und Energie“ sind die Teilnehmer gefordert, Startprojekte vorzuschlagen und einzelne Maßnahmen zu präferieren. Allem voran soll das bürgerschaftliche Engagement im Klimaschutz gestärkt werden.

Das integrierte Klimaschutzkonzept, das in Zusammenarbeit mit der MVV Regioplan GmbH erarbeitet wird, soll einen Maßnahmenkatalog enthalten, welchem die bisher gesammelten Anregungen zugrunde liegen. Der Maßnahmenkatalog wurde in den vergangenen Wochen zusammengestellt und wird bei der anstehenden Veranstaltung präsentiert.

Mit der zweiten Diskussionsrunde werden vorrangig diejenigen Laudenbacherinnen und Laudenbacher angesprochen, die sich zu einer weiteren Mitarbeit an dem Klimaschutzprojekt gemeldet haben. Selbstverständlich freue man sich jedoch auch über Teilnehmer, die neu miteinsteigen wollen, teilt Köpfle mit.

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuell gültigen Corona-Verordnung statt. Teilnehmer werden gebeten, beim Zutritt eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Es wird um Voranmeldung gebeten. Die Teilnahme ist nur für eine begrenzte Zahl an Personen möglich. Es werden Teilnehmerdaten erhoben.

Die zweite Klimaschutzveranstaltung der Gemeinde Laudenbach findet am Dienstag, den 29. September, 18 Uhr, im Festsaal der Sonnberg-Grundschule Laudenbach statt. Getränke werden gestellt. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.gemeinde-laudenbach.de, telefonisch 06201-7002-44 sowie per E-Mail an bauamt@gemeinde-laudenbach.de.