Gemeinde Laudenbach

Seitenbereiche

5°C
23.01.2021

Jahreszeiten:

       

Volltextsuche

Aktuelles aus der Gemeinde

Notbetreuung ab 11.01.2021

Liebe Eltern,

aufgrund der Beschlüsse zwischen Bundeskanzlerin und Ministerpräsidenten werden die Schulen und Kindertageseinrichtungen nach den Weihnachtsferien weiterhin geschlossen bleiben.

Ab Montag, den 11.01.2021, wird eine Notbetreuung eingerichtet. Diese richtet sich nach dem im Regelbetrieb in Anspruch genommenen Betreuungsangebot.

Anspruch auf Notbetreuung haben Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte bzw. die oder der Alleinerziehende von Ihrem Arbeitgeber als unabkömmlich gelten. Grundsätzlich soll die Notbetreuung nur im absoluten Ausnahmefall in Anspruch genommen werden bzw. sofern eine familiäre oder anderweitige Betreuung nicht möglich ist. Bisherige Kriterien (u. a. systemrelevante Berufe) werden bei Platzmangel auch weiterhin von uns vorrangig berücksichtigt.

Zum aktuellen Zeitpunkt liegen vom Kultusministerium jedoch keine weiteren Umsetzungsrichtlinien vor. Wir behalten uns daher vor, bei anderweitigen Vorgaben erneut auf Sie zuzukommen bzw. zur Überprüfungen der Notwendigkeit der Notbetreuung entsprechende Bescheinigungen vorlegen zu lassen.

Ein Mittagessen kann im Rahmen der Notbetreuung nicht angeboten werden. Bitte geben Sie Ihrem Kind ausreichend Verpflegung und Trinken mit.

Für die weitere Organisation bitten wir, das entsprechende Anmeldeformular auszufüllen. Dieses finden Sie im Anhang unten.

Bitte geben Sie die Anmeldung vollständig ausgefüllt und unterschrieben bis Freitag, 08.01.2021, 10.00 Uhr per E-Mail an betreuung@gemeinde-laudenbach.de, per Fax (06201/7002-21) oder per Posteinwurf in den Briefkasten des Rathauses, Untere Straße 2, 69514 Laudenbach, ab.

Sie erhalten von uns schnellstmöglich eine schriftliche Rückmeldung.

Erst mit schriftlicher Zusage ist die Aufnahme in der Einrichtung möglich!

Sofern kein Anspruch auf Notbetreuung ab dem 11.01.2021 besteht, werden die Betreuungsgebühren für den Zeitraum der Schließung nicht erhoben.

Liebe Eltern, aufgrund der dynamischen Entwicklungen in der Corona Krise ergibt sich immer neuer Handlungsbedarf sowie entsprechende (kurzfristige) Umsetzungen. Wir bitten Sie hier weiterhin um Ihr Verständnis in dieser außergewöhnlichen Situation.

Bitte bleiben Sie gesund!


Mit freundlichen Grüßen


Benjamin Köpfle
Bürgermeister