Gemeinde Laudenbach

Seitenbereiche

16°C
25.10.2020

Jahreszeiten:

       

Volltextsuche

Aktuelles aus der Gemeinde

Erste E-Ladestation in Laudenbach

Auch unsere Gemeinde hat nun eine E-Ladestation. In Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Weinheim kann künftig am Parkplatz bei der Sonnberg-Grundschule Ökostrom getankt werden.
 
Die E-Ladestation wurde mittels einer Förderung des kommunalen Ladeverbundes realisiert. Gemeinsam mit sechs weiteren kommunalen Energieversorgern betreiben die Stadtwerke rund 200 Ladepunkte im nördlichen Baden-Württemberg.
 
Beim Vor-Ort-Termin mit Bauamtsleiter Martin Hörr begrüßte Bürgermeister Benjamin Köpfle auch den Laudenbacher Thomas Brenneis, der leidenschaftlich gerne mit elektrischem Antrieb fährt. „Wir waren uns einig, dass die Mobilitätsfrage nicht ideologisch, sondern nur im Zusammenspiel der verschiedenen Technologien gelöst werden kann. Ich freue mich, dass wir als Gemeinde ab sofort einen weiteren kleinen Teil dazu beitragen können“, so der Bürgermeister.
Die Ladesäule ist mit der e-laden App, der Kundenkarte der SWW oder der „Ad-Hoc“ Auswahl nutzbar. Über die App "e-laden" ist das Laden an sämtlichen Ladesäulen des Ladeverbundes „e-laden“ möglich – notwendig ist lediglich eine einmalige Registrierung.
 
Alle Informationen zur Benutzung der ersten Laudenbacher E-Ladestation finden Sie hier: https://www.sww.de/de/Service/E-Ladestationen.php

Inbetriebnahme der ersten E-Ladestation, v. links: Bürgermeister Köpfle, Thomas Brenneis und Martin Hörr
Inbetriebnahme der ersten E-Ladestation, v. links: Bürgermeister Köpfle, Thomas Brenneis und Martin Hörr